Arbeitsrecht

“Es kann keiner gerecht sein, der nicht menschlich ist.


(Luc de Clapiers, Marquis de Vauvenargues)

Es fÀngt beim Arbeitsvertrag an.

Und mag bei der KĂŒndigung aufhören. Oder beim Eintritt in das Rentenalter. Es geht um eine zwischenmenschliche Beziehung. Das ArbeitsverhĂ€ltnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer mit all seinen Facetten. Vielmehr noch als andernorts ist hier der Weg das Ziel. Wir sind Wegbegleiter. FĂŒr mittelstĂ€ndische und grĂ¶ĂŸere Unternehmen. FĂŒhrungskrĂ€fte und ausgewĂ€hlte Privatpersonen. Schauen hin. Hören zu. Finden zur rechten Zeit den richtigen Abzweig. Auch gegenĂŒber BetriebsrĂ€ten. Und vergessen nie, dass der Mensch die wichtigste Ressource fĂŒr ein florierendes GeschĂ€ft ist.